Shop

Shop > Trainingsparcours: Fels in der Brandung statt Hamster im Rad

Trainingsparcours: Fels in der Brandung statt Hamster im Rad

298,00  für 1 Jahr

Digitaler Lernparcours für persönliche Resilienz – in zehn Schritten zu innerer Ruhe, Kraft und Klarheit.

In der heutigen, immer schneller werdenden Welt scheint es oft schwierig, den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden. Nicht nur im Privatleben, sondern auch in der Arbeitswelt wird immer mehr von Ihnen verlangt. Wenn Sie merken, dass Sie an Ihre Belastungsgrenzen geraten, unzufrieden oder lustlos werden – dann ist ein Umdenken gefordert.

Der Trainingsparcours gibt Ihnen Werkzeuge an die Hand, um eine gute Balance zu finden zwischen der eigenen Kraft und den täglichen Herausforderungen. Das gelingt durch verblüffend einfache Übungen. Sie nehmen sich selbst unter die Lupe und werden herausfinden, wo Sie gerade stehen, wo Sie hin möchten und wie Sie das schaffen können. In zehn praktischen Übungsschritten setzen Sie Ihre persönlichen Erkenntnisse jeweils sofort konsequent im Alltag um.

Die Gesamtlaufzeit der Videos im digitalen Lernparcours „Fels in der Brandung statt Hamster im Rad“ beläuft sich auf 4 Stunden und 59 Minuten.

Kategorie:

Beschreibung

Im Trainingsparcours „Fels in der Brandung statt Hamster im Rad“ erlernen Sie in zehn Schritten, wie Sie Ihre eigene Resilienz, also Lebenskraft und Lebensqualität, steigern. Dafür nehmen Sie sich selbst in einer Art „Forschungslabor“ unter die Lupe. Sie werden untersuchen, wie Sie Ihre eigenen Ressourcen besser betrachten, einsetzen und weiterentwickeln können. Dadurch schärft sich auch Ihr Blick, wie Sie Ihre Umwelt bewusster wahrnehmen können und wie Sie diese Wahrnehmungen gezielter interpretieren können.

Das Trainingsprogramm durchleuchtet die gesamten Ressourcen Ihres Lebens. Dabei stellen Sie sich die Frage, wo Sie sich in Ihrem persönlichen Lebensbereich und in Ihrem Job befinden, wo Sie hin möchten und welche Kraftquellen Ihnen zur Verfügung stehen.

Mithilfe dieses Parcours werden Sie in Erfahrung bringen, wieviel Energie Ihnen zur Verfügung steht, wie Sie Kraft generieren können und wo Ihnen Kraft verloren geht. Dabei betrachten Sie ganzheitlich alle vier Dimensionen des Menschen: Körper-, Gefühls-, Verstandes- und Seelenebene. Jede Übung des Trainingsparcours ist gegliedert in Einführung, Übungsablauf und Reflexion.

In den ersten vier Übungen beschäftigen Sie sich mit Ihrer Haltung zu sich selbst. Sie werfen einen Blick auf Ihren Energiehaushalt sowie auf Ihr tatsächliches und gewünschtes Rollengleichgewicht. Anschließend untersuchen Sie Ihr Verhältnis zu Grenzen: wie können Sie Grenzen setzen, aber auch achten und geschlossene Grenzen wieder öffnen? Auch Ihre inneren Antreiber werden betrachtet.

Diese vier Übungen werden dann zusammengefasst in einer Umsetzungsübung: der achtsame Tagesablauf. Hier setzen Sie sich mit Ihrem gesamten Tagesablauf auseinander und versuchen diesen zu optimieren. Auch hier ist es wieder das Ziel, eventuelle Energiefresser ausfindig zu machen und im besten Fall durch Energiebringer zu ersetzen.

Anschließend betrachten Sie in den nächsten Übungen Ihre Beziehungen.

In der Übung „Blickpunktwechsel“ untersuchen Sie Ihre Fähigkeit, sich in Mitmenschen hineinversetzen zu können. Durch die „Gesprächsampel“ erfahren Sie konkrete Vorschläge zur Regulation der Kommunikation. Danach betrachten Sie, wie Sie das Erlernte nun auch gezielt umsetzen können. Welche Faktoren in Ihrem Leben sind veränderbar, welche unveränderbar? Wo zeigen sich Handlungsspielräume? Welche Werte liegen Ihnen wirklich am Herzen und leben Sie diese Werte auch tatsächlich?

Die letzte Übung dieses Trainingsparcours widmet sich der ganz konkreten Umsetzung Ihres Ziels. Wie können Sie ein stärkendes Netz mit klar definierten Schritten und ausreichend Unterstützung aufbauen, um Ihre Vorsätze umzusetzen? Mithilfe dieser Übung können Sie Ihr persönliches Zielprojekt Schritt für Schritt auf den Weg zum Erfolg bringen.

Wichtig ist, dass Sie sich ausreichend Zeit für die einzelnen Übungen nehmen und immer wieder versuchen, diese im alltäglichen Leben anzuwenden. Auch zwischen den Übungen sollten Sie angemessene Pausen einlegen und erst dann mit einem neuen Thema weiter machen, wenn Sie sich bereit für den nächsten Schritt fühlen.

So setzen Sie schrittweise gebundene Energien, Chancen und Wirklichkeiten frei. Nutzen Sie die freigewordenen Kräfte zum Aufbau Ihrer Ressourcen, für eine konstruktive Ausrichtung auf neue Möglichkeiten Ihres Potentials und vor allem für eine konsequente Umsetzung!

Die Gesamtlaufzeit der Videos im digitalen Lernparcours „Fels in der Brandung statt Hamster im Rad“ beläuft sich auf 4 Stunden und 59 Minuten.

Zusätzliche Informationen

DER TRAININGSPARCOURS –

IN ZEHN SCHRITTEN ZU PERSÖNLICHER RESILIENZ

 

Der Parcours

 

Übung 1:   DAS ENERGIEFASS

Die sorgfältige Pflege des persönlichen Energiehaushalts

 

Übung 2:  DER ROLLENKUCHEN

Gleichgewicht in die eigenen Rollen bringen

 

Übung 3:  GRENZEN SETZEN – WAHREN – ÖFFNEN

Sich selbst und anderen gegenüber konsequenter werden

 

Übung 4:  INNERE ANTREIBER

Den inneren Richter zähmen

 

Übung 5:  ACHTSAMER TAGESABLAUF

Tägliche Abläufe gezielter steuern

 

Übung 6:  BLICKPUNKTWECHSEL

Beziehungsdynamiken verstehen und achtsam gestalten

 

Übung 7:  DIE GESPRÄCHSAMPEL

Die eigene Kommunikation in Gesprächssituationen wirksamer steuern

 

Übung 8:  VERÄNDERBARE UND UNVERÄNDERBARE WELT

Selbstverantwortung schenkt Freiraum – eigene Chancen kreativ nutzen

 

Übung 9:  DAS WERTE-NETZ

Halt finden in persönlichen Werten

 

Übung 10:   RAUS AUS DEM HAMSTERRAD

Kleine und große Ziele mit Klarheit und Konsequenz erreichen